Lebensversicherungen der Canada Life widersprechen

Lebensversicherungen Canada Life widersprechen

Der Widerspruchsjoker bei der Canada Life Lebensversicherung

Das Unternehmen
Die Canada Life ist ein Unternehmen, dass in Deutschland Altersvorsorge und Risikoabsicherung anbietet. Ihr Hauptsitz ist in Irland. In Deutschland ist sie durch ihre Niederlassung in Köln und ihrer Geschäftsstelle in Neu-Isenburg vertreten.
Unzufriedene Versicherungsnehmer einer Lebensversicherung
Lebensversicherungen sind mittlerweile in fast jedem Haushalt zu finden. Regelmäßig wird sie genutzt, um auf dem privaten Weg eine sichere Altersvorsorge zu betreiben. Durch die Einzahlung in die Lebensversicherung hatte man gehofft nach einem gewissen Zeitraum mit einer ordentlichen Rendite belohnt zu werden. Die Praxis zeigt jedoch gegenteiliges. In vielen Haushalten ist die Lebensversicherung mehr eine Belastung als eine Investition in die Zukunft. Die gewinnbringenden Risikogeschäfte durch die Versicherer sind nicht eingetreten. Eine Kündigung der Versicherung ist keine wirtschaftlich gute Option, da der sog. Rückkaufswert regelmäßig weit hinter den Einzahlungen zurückbleibt.
Möglicherweise kann jedoch ein vorhandenes Widerspruchsrecht dazu führen, sich von einer Lebensversicherung finanziell lukrativ zu lösen.
Fehlerhafte Widerspruchsbelehrungen der Canada Life
Lebensversicherungsverträgen die im Zeitraum zwischen 1994 und 2007 geschlossen worden sind, konnten regelmäßig innerhalb von 30 Tagen widersprochen werden. Voraussetzung für die Ingangsetzung der Widerspruchsfrist ist, dass der Versicherer den Versicherungsnehmer ordnungsgemäß belehrt hat. Falls nicht entsteht ein sog. „ewiges Widerspruchsrecht“. Auch Verträge der Canada Life aus diesem Zeitraum können bzw. sind betroffen.
Ein Durchblick der Verträge der Canada Life durch einen Fachanwalt für Kapitalmarktrecht kann sich somit lohnen, da aufgrund des erfolgten Widerspruchs der Versicherer sämtliche eingezahlten Prämien an den Versicherungsnehmer zurückzahlen muss.

Ein Widerspruch ist auch noch nach Beendigung und Auszahlung der Versicherung möglich. In den meißten Fällen wird der Rechtsschutzfall, also die Durchsetzung der Ansprüche nach zurückgewiesenem Widerspruch von den Rechtsschutzevrsicherungen übernommen.

Lesen Sie hier mehr zum Widerspruch der Lebensversicherung, Kosten, Rechtsschutzversicherung und Folgen der Rückabwicklung.

Hier gelangen Sie zur kostenfreien Erstberatung durch einen Fachanwalt oder spezialisierten Rechtsanwalt.

Spezialisierte Rechtsanwälte:

Rechtswanwältin Stephanie Schulze

Rechtswanwalt Michaeel Kraft

Spread the word. Share this post!